The Elder Scrolls Summerset – Alles, was ihr wissen müsst

Demnächst erscheint das neue DLC des beliebten MMO-Games The Elder Scrolls Online. An Board hat das Addon viele neue Features, die es in sich haben. Ganz neu wird die Insel Summerset sein, die größer ist als das große Vvardenfell aus Morrowind. Auch die beeindruckende Story um die Daedrische Triade, die seit 2013 erzählt wird, wird um mehr als 30 Stunden andauern. Weiterhin könnt ihr euch einem ganz neuen Orden anschließen. Der Psijik-Orden glänzt mit magischen Skills, mit denen ihr u.a. die Zeit manipulieren, Schaden verbessern und Ressourcen schneller regenerieren.

Nachdem die Community die Option wollte den Schmuck selbst zu basteln, um dazu ihre Helden zu optimieren, haben die Entwickler reagiert und haben das Feature in das DLC eingebaut. Die Ressourcen dafür bekommt ihr vom Bergbau. Im Internet findet ihr zu diesem Thema ausführliche Guides für das Schmuckhandwerk. Mit dem Update 18 erhält The Elder Scrolls Online auch eine Mehrkernunterstützung. Die Belastung soll sich dadurch auf alle Prozessorkerne verteilen und somit den Computer optimieren. Auswirkungen auf die Konsolen ist jedoch bisher nicht bekannt.

Natürlich gibt es auch wieder diverse Anpassungen an die Klassen, um sie dem neuen Addon anzupassen. Der Fähigkeitsmorph Schlackensturm des Drachenritters hat jetzt einen Flächenheilungseffekt oder der Zauberer erhält mehr Lebenspunkte von Geladener Atronach.

Wenn ihr Lust auf das Spiel habt, dann solltet ihr euren The Elder Scrolls Online Summerset Key vergleichen und sparen!

Facebook Comments